Zur Startseite

Liturgie mit Kindern

Feier von Kindergottesdiensten in Zeiten von Corona

Die aktuell geltenden Regelungen für Gottesdienste - und entsprechend auch Kindergottesdienste - findet ihr auf der Corona-Seite der EKvW.

Derzeit gilt ab einer Inzidenz von 35 (NRW-Landeswert) für Gottesdienste im Innenbereich (!):

- Nachweis der Immunisierung oder Negativtest (nicht älter als 48 Stunden) erforderlich

- für Kinder bis zum Schuleintritt kein Test erforderlich

- schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten als getestete Personen

- kein Mindestabstand, keine Maskenpflicht

- keine Rückverfolgung der Kontaktdaten

- die zuständige Gemeinde regelt einmalig, z.B. in einem Beschluss des Presbyteriums, wie die Einhaltung der 3G-Regel am Eingang überprüft wird

Wenn Menschen ohne PCR-Test, aber mit Schnelltest am Gottesdienst teilnehmen, werden diese gebeten, nicht mitzusingen. Alternativ kann die gesamte Gemeinde mit Maske singen.


Da ein Gottesdienst ein Gottesdienst ein Gottesdienst ist, gelten diese Regeln entsprechend auch für Gottesdienste mit Kindern. :-)

 

Außerdem lädt der Vorstand des Westfälischen Verbandes für Kindergottesdienst weiterhin zu "Kirche mit Kindern digital" ein.

Für Rückfragen und Beratung stehen wir gern zur Verfügung.

Links und Tipps zu Gottesdiensten in Zeiten von Corona bietet der Fachbereich Gottesdienst und Kirchenmusik im Institut für Aus,- Fort- und Weiterbildung auf seiner Homepage an.